UNTERRICHTSMATERIAL
Kern der Sonne
© Sterne und Weltraum 02/2010, Kiepenheuer-Institut für Sonnenphysik
(Ausschnitt)

Astroteilchenphysik – Entdeckung und Enträtselung der Neutrinoteilchen

Geboten wird ein kurzer Werdegang der Neutrino-Astroteilchenphysik, wobei wesentliche Erkenntnisse anschaulich herausgestellt wurden. Im zweiten Teil geht es um die von der Sonne ausgesandten Neutrinos.
Fachgebiet Physik, Astronomie
Bezug zuChemie
ThemaQuantenphysik, Sterne, Astropraxis
StichwortArbeitsblatt, Szintilllator, Supernovae, Sonne, radiochemische Reaktionen, Proton-Proton-Kette, Neutrinos, Neutrinodetektoren, Leptonen, Energieerhaltung, Cherenkov-Strahlung, Beta-Zerfall, Wertung
Klassenstufe Oberstufe
Zeit

Kontakt

Wolfram Winnenburg

Downloads

Quelle: Sterne und Weltraum 2/2010, S. 30-38Sterne und Weltraum 3/2010, S. 28-35
MATERIALRECHERCHE
SPONSOREN
WAS SIE NOCH INTERESSIEREN KÖNNTE
Astronomische Dendrochronologie für die Schule
Schon der US-amerikanische Astronom Andrew Ellicott Douglass (1867–1962, 1. Direktor des Steward-Observatoriums in Arizona) vermutete einen ...
Untersuchung von Voraussetzungen für die Entstehung des Lebens auf verschiedenen Himmelskörpern
Zu den „Urfragen“ der Menschen gehören die nach der Entstehung des Lebens auf der Erde und ob es Leben auch auf anderen Himmelskörpern geben kann. ...
Gibt es Leben im All? Diese Frage zählt sicherlich zu den spannendsten Fragen in der Astronomie und Weltraumforschung. Kein Wunder also, dass es viele ...
Vernetzung von Schulen, Humboldt-Universität und außeruniversitären Forschungseinrichtungen im Rahmen des UniLab-Adlershof, Humboldt-Universität zu Berlin
Die Humboldt-Universität zu Berlin errichtet in Berlin-Adlershof den naturwissenschaftlichen, außerschulischen Lernort "UniLab". Neben seiner Funktion als Schülerlabor soll das UniLab als Anlaufstation für Schüler dienen, die im Institut für Physik sowie an den außeruniversitären ...
Das Mitmach- und Experimentierlabor für Schüler in Physik Universität Bielefeld
Mit teutolab-PHYSIK soll das erfolgreiche Konzept des teutolab-CHEMIE auf die Physik ausgeweitet werden. An zwei Tagen pro Woche können nun Grundschüler an der Universität Bielefeld physikalische Experimente durchführen. Die Stiftung unterstützt außerdem den Aufbau des teutolab-MATHEMATIK und die ...