UNTERRICHTSMATERIAL
Zahlen
© Uwe Herbstmeier
(Ausschnitt)

Exotische Welten und das Gefühl für Zahlen

Exotische Welten spiegeln sich in außergewöhnlichen Zahlen. Artikel über Astronomie sind voll davon. Wir lesen die Zahlen und bleiben oft blind für die eigentlichen Größenordnungen. Gerade für Schüler in der Unterstufe sind die Erweiterung des Zahlenraums, das einfache Handhaben von physikalischen Einheiten und das Gefühl für die Größenordnungen unserer Welt grundlegende Elemente im Unterricht. Mit Hilfe der genau betrachteten Informationen zum Exoplaneten KELT-11b wollen wir uns hier den Besonderheiten dieser Zahlen annähern - für sich allein genommen, aber auch im Vergleich mit Zahlen unserer mehr oder weniger gewohnten Umgebung. Und nebenbei lernen wir unsere Welt dabei etwas genauer kennen.
Fachgebiet Astronomie
Bezug zuMathematik, Physik
ThemaPlaneten, Unterrichtsmittel, Kompetenzen, Lehr- und Sozialformen
StichwortExoplanet KELT 11-b, Große Zahlen, Einheiten, Vergleichen, Hypothesen entwickeln und begründen, Modelle entwickeln, Vergleich als grundlegende Technik naturwissen- schaftlichen Arbeitens, Textverständnis, Arbeitsblatt, Gruppenarbeit
Klassenstufe Unterstufe
Zeit

Kontakt

Uwe Herbstmeier

Downloads

Exotische Welten und das Gefühl für Zahlen
MATERIALRECHERCHE
SPONSOREN
WAS SIE NOCH INTERESSIEREN KÖNNTE
Aufgaben für Beobachtungsabende
Im WIS-Beitrag werden Aufgaben für Beobachtungsabende angeboten, die Schülern konkrete Orientierungen für solche Veranstaltungen geben können.
Oder: Warum schweben die ISS-Astronauten eigentlich?
Intuitiv würde man erwarten, dass sich die Masse aus der Umlaufdauer des Planeten, seiner Entfernung vom Zentralstern bzw. der Masse des Zentralsterns ...
Der folgende WIS-Beitrag beinhaltet eine kleine Aufgabensammlung rund um den markantesten Stern im Sternbild Orion. Neben "klassischen" Rechenaufgaben ...
XLAB - Göttinger Experimentallabor für junge Leute e.V.
Kleine Gruppen aus Grundschullehrern, technischen Assistenten des XLAB und Gymnasiallehrern erarbeiteten zu den Bereichen Astronomie, Sinnesphysiologie, Mineralogie und Chemie des Wassers Experimentierkästen für den Unterricht an Grundschulen. Diese wurden dann an den jeweiligen Schulen erprobt und ...