UNTERRICHTSMATERIAL
GAIA
© ESA/C. Carreau
(Ausschnitt)

Gaia - Die Milchstraßen-Weltkarte wird revolutioniert

Vergleicht man Weltkarten des Mittelalters mit denen von heute, so stellt man gewaltige Unterschiede fest. Die Genauigkeit der Karten wuchs sprungartig mit den neuen Möglichkeiten der Positionsbestimmung. Man denke dabei u. a. an den Genauigkeitssprung, der durch die Längengradbestimmung mit Hilfe einer auf längere Zeit präzise gehenden Uhr möglich wurde.
Ähnlich verhält es sich mit der Kartierung des Milchstraßensystems. Derzeit stehen wir an der Schwelle zur Revolutionierung unserer Karte vom Milchstraßensystem. Weltraumobservatorien wie Gaia machen dies möglich.
Ziel des folgenden WIS-Beitrags ist es, ausgewählte Aspekte der Gaia-Mission mit Schulinhalten zu verbinden und jeweils mit einer Vielzahl von Aktivitäten für Schüler nachvollziehbar zu gestalten.
Fachgebiet Astronomie
Bezug zuMathematik, NwT, Physik
ThemaMechanik, Optik, Positionsastronomie, Quantenphysik, Raumfahrt, Sterne, Astropraxis, Geschichte der Astronomie, Sonne
StichwortAbschätzung von Größenordnungen, Analogiebetrachtung, Arbeit mit Software zur Simulation des Himmelsanblicks und des von der CCD-Kamera abgebildeten Feldes, Astrometrie, astronomische CCD-Kamera, astronomische Forschungsmethoden, astronomische Koordinaten, Auswertung von Bildmaterial, Bastelbogen, Bauanleitung, CCD-Kamera, Digitalkamera, Farbaddition, Flächenberechnungen, geradlinig gleichförmige Bewegung, Gravitationsfeld, Gravitationskraft, invers quadratische Funktionen, jährliche Parallaxe, Koordinaten, Kräfteaddition, Lagrangepunkte, Lichtweg im Teleskop, lineare Funktionen, Lückentext, maßstäbliches Umrechnen, Milchstraßensystem (Aufbau, Bausteine), Potenzial von Satellitenmissionen für den Erkenntnisgewinn, Quelle für Schülerreferate, Schnittpunkte von Funktionen, Sortieraufgabe, Standardkerze, Sternbilder, Sterne (Entfernungen, Farben, Spektraltypen), Sternentwicklung, Sternhaufen, Strahlengänge am Spiegel, Trigonometrie, trigonometrische Entfernungsbestimmung, Weltraumteleskope und deren Positionen, Zentralkraft, Zusammenhang zwischen Kreisbogenlänge und Winkel, Zusammenhang zwischen technologischer Entwicklung, Denkrichtungen und wissenschaftlicher Erkenntnis
Klassenstufe Mittelstufe, Oberstufe
Zeit

Kontakt

Cecilia Scorza, Dirk Brockmann-Behnsen, Olaf Hofschulz, Olaf Fischer

Downloads

Neuer Starttermin für Gaia
Quelle: SUW 1/2014, S. 16
Gaia - Die Milchstraßen-Weltkarte wird revolutioniert
MATERIALRECHERCHE
SPONSOREN
WAS SIE NOCH INTERESSIEREN KÖNNTE
auf dem Sonnensystemweg des HdA
Planetenwege stellen eine weit verbreitete (siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/Planetenweg) Variante eines Maßstabsmodells zu Teilen des ...
Auch nach Jahren eifriger Forschung gibt der Kuipergürtel den Wissenschaftlern noch viele Rätsel auf. So stellt sich etwa die Frage: Wie viele Objekte ...
Die Beobachtung, aber auch die Interpretation von totalen Sonnenfinsternissen haben in der Geschichte wiederholt zu neuen wissenschaftlichen aber auch ...
XLAB - Göttinger Experimentallabor für junge Leute e.V.
Kleine Gruppen aus Grundschullehrern, technischen Assistenten des XLAB und Gymnasiallehrern erarbeiteten zu den Bereichen Astronomie, Sinnesphysiologie, Mineralogie und Chemie des Wassers Experimentierkästen für den Unterricht an Grundschulen. Diese wurden dann an den jeweiligen Schulen erprobt und ...