UNTERRICHTSMATERIAL
Mondfinsternis
© NASA
(Ausschnitt)

„Mondfinsternisse finden genau bei Vollmond statt“ – von wegen!

Motivation durch kognitive Dissonanz – ein Erfahrungsbericht
Es ist beunruhigend, ja geradezu verstörend, wenn man feststellt, dass etwas zweifelsfrei für richtig Gehaltenes ganz offensichtlich falsch ist. So erging es dem Verfasser, als ihm anlässlich des „Blut- mondes“ im Juli 2018 auffiel, dass – völlig anders als erwartet – die Zeitpunkte von Vollmond und der Mitte der Mondfinsternis nicht exakt zusammenfallen. Diese kognitive Dissonanz erzeugte einen höchst motivierenden „Denkdruck“, der z. T. überraschende Erkenntnisse zu Tage förderte.
Fachgebiet Astronomie
Bezug zuPhysik
ThemaMechanik, Optik, Positionsastronomie, Kompetenzen, Lernpsychologie
StichwortWinkelgeschwindigkeit, Lichtgeschwindigkeit, Mondfinsternis, Mondbahn, Syzygien (Vollmond, Neumond), Mondknoten, Ekliptik, Lichtlaufzeit, Äquatorkoordinaten, Ekliptikkoordinaten, Kognitive Dissonanz, Sachanalyse, Fehlvorstellungen, Unterrichtseinstieg, Motivation
Klassenstufe Oberstufe
Zeit

Kontakt

Dr. Daniel Ahrens

Downloads

„Mondfinsternisse finden genau bei Vollmond statt“ – von wegen!
Quelle: SUW 10/2018 S. 46-47
MATERIALRECHERCHE
SPONSOREN
WAS SIE NOCH INTERESSIEREN KÖNNTE
Aktuelle und zukünftige Sonden und Rover, die den Mars erkunden, werden mit aufwendigen Triebwerksmodulen auf dem Mars gelandet. Warum können ExoMars ...
Eine jüngst vorgenommene genaue Beobachtung der Objekte Orcus und Eris samt jeweils einem Mond führt uns in die Welt der Kuipergürtelobjekte am Rande ...
Der Wechsel der Jahreszeiten ist ein Phänomen, das jeder intensiv erlebt, das sich relativ leicht erklären lässt und im Geographieunterricht mittlerer ...
XLAB - Göttinger Experimentallabor für junge Leute e.V.
Kleine Gruppen aus Grundschullehrern, technischen Assistenten des XLAB und Gymnasiallehrern erarbeiteten zu den Bereichen Astronomie, Sinnesphysiologie, Mineralogie und Chemie des Wassers Experimentierkästen für den Unterricht an Grundschulen. Diese wurden dann an den jeweiligen Schulen erprobt und ...