UNTERRICHTSMATERIAL
Abbildung
© UniLab–Schülerlabor
(Ausschnitt)

Unterrichtskonzepte: Schatten und Spiegel

Im Fortbildungsheft finden Sie Anregungen zu Experimenten, mit denen die Schülerinnen und Schüler mit einfachen Materialien alltagsnahe optische Erscheinungen eigenständig untersuchen können.

Ein Beispiel: Sie können anhand eines "Spiegelrennens" erforschen, was der Spiegel vertauscht. Das verblüffende Ergebnis lautet: Der Spiegel vertauscht vorne und hinten, nicht links und rechts!.
Fachgebiet Physik
ThemaOptik
StichwortSchatten, Spiegel
Klassenstufe Grundschule, Unterstufe
KompetenzbereicheUntersuchung alltagsnaher Phänomene, eigenständige Planung, Durchführung und Auswertung von Experimenten
BildungsplanbezugNaturwissenschaften, Klasse 5/6, Welt des Großen - Welt des Kleinen
VoraussetzungenEinfache Materialien wie Teelichter, Papier, Stifte, Spiegel, schwarze Tücher,...
Zeit

Kontakt

Wiebke Krambeck

Weitere Informationen auf www.unilab-adlershof.de
GEHÖRT ZU
© UniLab Adlersdorf
(Ausschnitt)
Vernetzung von Schulen, Humboldt-Universität und außeruniversitären Forschungseinrichtungen im Rahmen des UniLab-Adlershof, Humboldt-Universität zu Berlin
Die Humboldt-Universität zu Berlin errichtet in Berlin-Adlershof den naturwissenschaftlichen, außerschulischen Lernort "UniLab". Neben seiner Funktion als Schülerlabor soll das UniLab als Anlaufstation für Schüler dienen, die im Institut für Physik sowie an den außeruniversitären ...
MATERIALRECHERCHE
SPONSOREN
WAS SIE NOCH INTERESSIEREN KÖNNTE
Der im Folgenden vorgeschlagene Unterrichtsgang basiert auf dem Artikel „Helmholtz auf dem Prüfstand“ aus Physik in unserer Zeit und bietet hierzu ...
Eine Unterrichtsidee von Dr. Matthias Hauck
Mit der zunehmenden Gewichtung der Quantenmechanik in den Lehrplänen der gymnasialen Kursstufe gewinnt die Heisenberg’sche Unschärferelation eine ...
Der WIS-Beitrag soll Einblicke in die Bewegung und Sichtbarkeitsbedingungen der Planeten geben. Am Beispiel des Mars werden besondere Konstellationen ...
Das Mitmach- und Experimentierlabor für Schüler in Physik Universität Bielefeld
Mit teutolab-PHYSIK soll das erfolgreiche Konzept des teutolab-CHEMIE auf die Physik ausgeweitet werden. An zwei Tagen pro Woche können nun Grundschüler an der Universität Bielefeld physikalische Experimente durchführen. Die Stiftung unterstützt außerdem den Aufbau des teutolab-MATHEMATIK und die ...
Universität Tübingen, Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik, Max- Planck-Institut für Entwicklungsbiologie und Kepler-Gymnasium, Tübingen
Ziel des Vorhabens ist es, den Dialog zwischen naturwissenschaftlich interessierten Schülern, Studenten, Lehrern und Wissenschaftlern am Forschungsstandort Tübingen herzustellen. In acht Teilprojekten zur Chemie, Physik, Biochemie, biologischen Kybernetik, Entwicklungsbiologie und Biophysik haben ...