UNTERRICHTSMATERIAL
Selbstgebautes Modell zur Simulation von Exoplanetentransits
© Olaf Hofschulz
(Ausschnitt)

Wie findet man erdähnliche Exoplaneten?

Ein Unterrichtsprojekt für die Sekundarstufe I
Exoplaneten sind ein sehr aktuelles, medienwirksames und für Schüler motivierendes astronomisches Forschungsgebiet. Insbesondere Satellitenmissionen wie CoRoT und Kepler haben einen enormen Zugewinn an Wissen gebracht. Damit verbunden ist die Erkenntnis, dass Planetensysteme bei Sternen kosmischer Alltag sind. Inzwischen geht man auch davon aus, dass erdähnliche Planeten keine Seltenheit sind (siehe z. B. SuW 5/2012).
Wie findet man Exoplaneten? Im vorliegenden Material wird beschrieben, wie im Rahmen eines Unterrichtsprojektes ein Modell zur Simulation von Exoplanetentransits gebaut werden kann. Das fertige Modell stellt dann ein wertvolles Material für den weiteren Einsatz im Unterricht dar.
In einem Arbeitsblatt wird ausgehend vom Venustransit 2012 das Prinzip der Transitmethode zum Nachweis von Exoplaneten erarbeitet. Unter Einsatz des zuvor gebauten Modelles werden von den Schülern selbst „Exoplanetentransits“ untersucht. Darüber hinaus werden insbesondere auf Basis der Daten der Kepler-Mission Exoplaneten mit erdähnlichen Eigenschaften gesucht.
Fachgebiet Astronomie
Bezug zuMathematik, Physik
ThemaOptik, Planeten, Sterne, Astropraxis, Sonne
StichwortAbschätzung von Größenordnungen, Arbeiten mit Analogien und Simulationen, Astronomische Arbeitsmethoden, astronomische Forschungsmethoden, Auswertung von wissenschaftlichen Daten, Einfluss der Perspektive, Elektrizitätslehre, Exoplaneten(systeme), Gravitation, Größenordnungen, Größenverhältnisse angeben, Helligkeit, Himmelsmechanik, Intensität des Lichtes, Keplersche Gesetze, Licht / Schatten, Photowiderstände / Photodioden – Messung von Helligkeiten, Planetenbahnen, Projektarbeit – Entwicklung handwerklicher Fertigkeiten beim Modellbau, Prozentrechnung, Satellitenmissionen, Strahlensätze
Klassenstufe Mittelstufe
Zeit

Kontakt

Olaf Hofschulz

Downloads

Wie findet man erdähnliche Exoplaneten?
MATERIALRECHERCHE
SPONSOREN
WAS SIE NOCH INTERESSIEREN KÖNNTE
Die Herstellung und Nutzung eines Planetenzeigermodells können dabei helfen, den Aufbau des Planetensystems, verschiedene Planetenkonstellationen ...
Da staunt die Urlauberfamilie aus Deutschland nicht schlecht: obwohl wir alle auf demselben Planeten Erde wohnen und wir alle in denselben Himmel ...
Im Brennpunkt-Beitrag 152 in SuW 7/2020 wird davon berichtet, dass Planetologen Mikrometeorite dazu nutzen, um mehr über die Urzusammensetzung der ...
XLAB - Göttinger Experimentallabor für junge Leute e.V.
Kleine Gruppen aus Grundschullehrern, technischen Assistenten des XLAB und Gymnasiallehrern erarbeiteten zu den Bereichen Astronomie, Sinnesphysiologie, Mineralogie und Chemie des Wassers Experimentierkästen für den Unterricht an Grundschulen. Diese wurden dann an den jeweiligen Schulen erprobt und ...