UNTERRICHTSMATERIAL

Wunder des Weltalls

Quelle: SUW 06/2016 S.84 ff.
Vorschau
GEHÖRT ZU
© Joachim Michael Wallasch
(Ausschnitt)
Auch im Zeitalter moderner GoTo-Fernrohrmontierungen ist es immer noch sinnvoll, Kinder und Jugendliche durch praktisches Arbeiten mit der prinzipielle Funktion einer Montierung vertraut zu machen . Die hier beschriebenen Eigenbaukonstruktionen sind Beispiele für einfache, aber voll funktionstüchtige Fernrohrmontierungen, die in Schulen, Arbeits-gemeinschaften, workshops und ähnlichen Veranstaltungen, die Gelegenheit zur praktischen Umsetzung eigener kreativer Ideen geben und auch so ein dauerhaftes Interesse an der Astronomie zu wecken können.
MATERIALRECHERCHE
SPONSOREN
WAS SIE NOCH INTERESSIEREN KÖNNTE
Ein Projekttag zu einem ungewöhnlichen Himmelskörper und einer noch ungewöhnlicheren antiken Gestalt
Der Hauptgürtel-Asteroid Elektra ist mit seinen drei Monden das einzig bislang bekannte Asteroiden-Vierfachsystem. Anders als ihr Mutterkörper tragen ...
Astronomische Dendrochronologie für die Schule
Schon der US-amerikanische Astronom Andrew Ellicott Douglass (1867–1962, 1. Direktor des Steward-Observatoriums in Arizona) vermutete einen ...
Die Existenz Schwarzer Löcher wurde in den letzten Jahren experimentell zementiert. Sie befinden sich unter anderem im Zentrum der meisten Galaxien ...
XLAB - Göttinger Experimentallabor für junge Leute e.V.
Kleine Gruppen aus Grundschullehrern, technischen Assistenten des XLAB und Gymnasiallehrern erarbeiteten zu den Bereichen Astronomie, Sinnesphysiologie, Mineralogie und Chemie des Wassers Experimentierkästen für den Unterricht an Grundschulen. Diese wurden dann an den jeweiligen Schulen erprobt und ...