UNTERRICHTSMATERIAL

Zentrales WIS-Dokument MS 05/2013

Little „Armageddon“
von Natalie Fischer
GEHÖRT ZU
© ESA
(Ausschnitt)
Können wir tatsächlich durch einen Beschuss eines Himmelskörpers von Außen seine Bahn signifikant ändern? Diese Fragestellung taucht immer wieder im Zusammenhang mit Asteroiden auf, die sich auf dem Weg in Richtung Erde befinden. Dieser WIS-Beitrag beleuchtet den bevorstehenden Versuch der ESA, den Mond des kleinen erdnahen Asteroiden Didymos durch einen künstlichen Einschlag zu beeinflussen.
MATERIALRECHERCHE
SPONSOREN
WAS SIE NOCH INTERESSIEREN KÖNNTE
Auch nach Jahren eifriger Forschung gibt der Kuipergürtel den Wissenschaftlern noch viele Rätsel auf. So stellt sich etwa die Frage: Wie viele Objekte ...
Die als „Titius-Bode-Reihe“ (TBR) bezeichnete Zahlenfolge 4, 7, 10, 16, 28, 52, 100, 196, 388, …. beschreibt mit unterschiedlicher Genauigkeit ...
In diesem WIS-Beitrag geht es um das chinesische Mondforschungsprogramm, das mit der Landung des Rovers Chang'e-4 auf der Mondrückseite seinen ...
XLAB - Göttinger Experimentallabor für junge Leute e.V.
Kleine Gruppen aus Grundschullehrern, technischen Assistenten des XLAB und Gymnasiallehrern erarbeiteten zu den Bereichen Astronomie, Sinnesphysiologie, Mineralogie und Chemie des Wassers Experimentierkästen für den Unterricht an Grundschulen. Diese wurden dann an den jeweiligen Schulen erprobt und ...