FÖRDERPROGRAMM

Physik in unserer Zeit

Physik in unserer Zeit wurde 1970 als lebendiges Lehrbuch konzipiert und hat auch heute noch den Anspruch, in anschaulichen Übersichtsartikeln über die Fortschritte und Erfolge physikalischer Forschung zu berichten. Die Hauptaufsätze verfassen überwiegend Wissenschaftler selbst, die ihr Forschungsgebiet bestens kennen. Das bedeutet physikalisches Wissen aus erster Hand. Die Aufsätze sind verständlich geschrieben und farbig illustriert. Damit bilden die Bände ein wertvolles Archiv physikalischer Forschung.

Über die Kernbereiche der Physik hinaus blickt die Zeitschrift auch in angrenzende Bereiche, wie Astrophysik, Kosmologie, Geo- und Umweltforschung, Energieforschung, Physikgeschichte und vieles mehr.

Erfahrene Physikdidaktiker stellen interessante Experimente und Lehransätze vor, verfassen Serien über die Physik des Sports, von Musikinstrumenten und Spielzeugen. Ein Magazinteil bietet unterhaltsame Beiträge, wie ein historisches Rätsel, Physik beim Kochen und verblüffende Alltagsphänomene. Diese Beiträge sind eine Fundgrube für Lehrer an Schulen und Hochschulen. Zusatzmaterial, wie Videos oder ergänzende Beiträge, stehen kostenlos auf www.phiuz.de zum Download bereit.

Mit der Teilnahme an dem Projekt Wissenschaft in die Schulen möchten wir aktuelle physikalische Inhalte in den Unterricht einbringen und Schüler wie Lehrer für moderne und möglicherweise auch ungewohnte Aspekte der Physik begeistern.

MATERIALRECHERCHE
SPONSOREN
UNTERRICHTSMATERIAL ERSTELLEN
Sie haben Unterrichtsmaterial, das Sie mit anderen teilen möchten?