PROJEKT
Tafel Statistik

Gauß-AG plus und Einsteins Enkeltöchter

Leibniz Universität Hannover
Begabte und interessierte Schüler/innen der Oberstufe bilden gemeinsam mit Professor/innen und Mitarbeiter/innen naturwissenschaftlicher und technischer Institute ein Forschungsteam. Dabei arbeiten sie überwiegend selbstständig in 2-5er Gruppen für sechs Monate an einem Thema. In regelmäßigen Abständen werden die Ergebnisse innerhalb der Teams reflektiert und in einer Abschlussveranstaltung prämiert. Die Projekte sollen die vorhandenen Begabungen, Potentiale und Interessen für naturwissenschaftlich-technische Studiengänge wecken und fördern. Das Projekt "Einsteins Enkeltöchter" ist speziell für Schülerinnen der Oberstufe ausgerichtet.
URL   http://www.unikik.de

Kontakt

Florian Leydecker und Andrea Schmidt
Fachgebiet(e) Mathematik, Biologie, Chemie, Physik, NwT, Geowissenschaften
Bezug zuInformatik
MATERIALRECHERCHE
SPONSOREN
WAS SIE NOCH INTERESSIEREN KÖNNTE
Sinklöcher und Vulkane
Auf dem Mars finden sich ähnliche Oberflächenstrukturen wie auf der Erde. Ihre Erforschung erfordert u. a. eine qualitative und quantitative ...
In den Berichten erfahren Sie, mit welchen mathematischen Themen, die über den Schulstoff hinausgehen, sich die Schüler und Schülerinnen während der ...
Mit unserem Projekt wollen wir Schüler der Mittel- und Oberstufe für Robotik - insbesondere für die Programmierung komplexer Robotersysteme - begeistern.
Mathematische Fort- und Weiterbildung im didaktischen Fünfeck: Schule - Hochschule - Schüler - Lehrer - Professoren Universität Würzburg
Ziel dieses Projektes ist es, Schülern einen Einblick in aktuelle mathematische Entwicklungen und in das Arbeitsfeld von Mathematikern und Informatikern zu gewähren, ihnen eigenes forschendes Tätigsein zu ermöglichen und sie für ein mathematisch-naturwissenschaftliches Studium zu gewinnen. Hierzu ...
Computer online in Mathematik, Physik und Informatik Universität Halle-Wittenberg
Wissenschaftler der Martin-Luther-Universität in Halle bieten Schülern einen mehrwöchigen Computeralgebra-Kurs mit Einführungs-, Problemlösungs- und Diskussionsphasen an. Ziel ist eine Heranführung an mathematische und physikalische Fragestellungen, die sich mit Hilfe des Programms "Mathematica" ...