PROJEKT
Ingeneurwissenschaften

Schülerinnen im Umgang mit modernen Technologien im Alltag

Fachhochschule Karlsruhe, Mädchen-Gymnasium St. Dominikus, Karlsruhe
Schülerinnen spielerisch an moderne Technik heranzuführen, ist das Ziel dieses Kooperationsprojekts zwischen den Ingenieuren der FH Karlsruhe und dem Mädchen-Gymnasium St. Dominikus. Betreut durch Studentinnen und beraten durch die Wissenschaftler der FH beschäftigen sich die Schülerinnen in Arbeitsgemeinschaften mit Robotern und neuen Energietechniken. Nach einer Anlaufphase sollen weitere Schulen in das Vorhaben eingebunden werden.
URL   http://www.dominikus-gymnasium.de
Fachgebiet(e) NwT
MATERIALRECHERCHE
KOSTENLOSE KLASSENSÄTZE
SPONSOREN
WAS SIE NOCH INTERESSIEREN KÖNNTE
In diesem Modul werden Eigenschaften von Mikroorganismen (Freund und/oder Feind), deren Kultivierung und Nachweis, vorgestellt. Darüber hinaus wird...
In diesem Modul wird der Einfluss von Oberflächenbeschichtungen und Korngrößen von Salzkristallen, wie z.B. Compo – Depotdünger, auf Lösungsprozesse...
Hier geht es rund um das Thema Emulsion, es wird gerührt, geschüttelt, erdacht und erfunden..und am Ende ist die Sonnenmilch perfekt.
Südwürttemberg
Das SFZ ist ein außerschulisches Leistungszentrum für Mathematik, Naturwissenschaften und Technik. Jährlich nutzen es rund 200 interessierte und begabte Schüler der Mittel- und Oberstufe aus dem südwürttembergischen Raum in ihrer Freizeit, um eigenen Forschungsprojekten nachzugehen und sich auf...
Ein Schulprojekt für technische und naturwissenschaftliche Talente
Die Stadt Münster hat im Rahmen des Modellprojektes an fünf Ganztagsgrundschulen Werkstatträume eingerichtet, in denen die Kinder im Regelunterricht, in der Ganztagsbetreuung und darüber hinaus Raum zum freien Forschen und Entdecken haben. Die Schulen werden dabei von Partnerinnen und Partnern aus...
UNTERRICHTSMATERIAL ERSTELLEN
Sie haben Unterrichtsmaterial, das Sie mit anderen teilen möchten?