PROJEKT

Schülerpraktika in Forschungslabors

Vernetzung von Schulen, Humboldt-Universität und außeruniversitären Forschungseinrichtungen im Rahmen des UniLab-Adlershof, Humboldt-Universität zu Berlin
Die Humboldt-Universität zu Berlin errichtet in Berlin-Adlershof den naturwissenschaftlichen, außerschulischen Lernort "UniLab". Neben seiner Funktion als Schülerlabor soll das UniLab als Anlaufstation für Schüler dienen, die im Institut für Physik sowie an den außeruniversitären Forschungseinrichtungen in Adlershof Praktika durchführen möchten. Lehrer und Wissenschaftler entwickeln hierfür gemeinsam neue Praktikumskonzepte. Die Entwicklung anspruchsvoller Module für das UniLab Schülerlabor wird inzwischen am Runden Tisch vorangetrieben, einer wöchentlich tagenden Arbeitsgruppe aus Lehrkräften der Schule, Wissenschaftlern und Lehramtsstudierenden. Das Praktikumskonzept wurde mit der Möglichkeit von Industriepraktika für Lehramtsstudierende erweitert, damit diese die Wertschöpfungskette von der Grundlagenforschung bis zum High-Tech-Produkt kennen lernen können. Die vielfältigen Erfahrungen mit der didaktischen Aufbereitung anspruchsvoller Themen werden unter anderem in Form von Lehrerfortbildungen in die Schulpraxis getragen.
URL   http://unilab.physik.hu-berlin.de/

Kontakt

Wiebke Krambeck
Fachgebiet(e) Physik

Materialienpakete:

Schatten und Spiegel im Unterricht ohne das Strahlenmodell erklären: Eine Zusammenstellung von Unterrichtskonzepten und Experimenten zu einem phänomenbasierten Zugang zur Optik.
Dateien:
  • Lehrerfortbildungsheft- Schatten und Spiegel
0
MATERIALRECHERCHE
SPONSOREN
WAS SIE NOCH INTERESSIEREN KÖNNTE
Der im Folgenden vorgeschlagene Unterrichtsgang basiert auf dem Artikel „Helmholtz auf dem Prüfstand“ aus Physik in unserer Zeit und bietet hierzu ...
Eine Unterrichtsidee von Dr. Matthias Hauck
Mit der zunehmenden Gewichtung der Quantenmechanik in den Lehrplänen der gymnasialen Kursstufe gewinnt die Heisenberg’sche Unschärferelation eine ...
Der WIS-Beitrag soll Einblicke in die Bewegung und Sichtbarkeitsbedingungen der Planeten geben. Am Beispiel des Mars werden besondere Konstellationen ...
Das Mitmach- und Experimentierlabor für Schüler in Physik Universität Bielefeld
Mit teutolab-PHYSIK soll das erfolgreiche Konzept des teutolab-CHEMIE auf die Physik ausgeweitet werden. An zwei Tagen pro Woche können nun Grundschüler an der Universität Bielefeld physikalische Experimente durchführen. Die Stiftung unterstützt außerdem den Aufbau des teutolab-MATHEMATIK und die ...
Universität Erlangen-Nürnberg
Schüler der Jahrgangstufe 12 können ab dem Herbst 2008 an der Universität Erlangen-Nürnberg in einem Quantenoptik-Labor schülerorientierte Realexperimente mit fachkundiger Anleitung durch Studierende oder Mitarbeiter durchführen und bekommen dadurch die Möglichkeit, das erworbene Wissen aus dem ...