PROJEKT
Magnet

Workshops "Physik für Schülerinnen" und "Laserpraktika für Schüler und Lehrer"

Universität Jena
Mit den Workshops werden Schülerinnen ab Klasse 10 angesprochen. Dabei sind Vorträge, Praktika, eigenständiges Experimentieren und Laborbesichtigungen zu einem selbst gewählten Thema geplant. Anschließend sollen sie in den Schulen von ihren Erfahrungen berichten. Bei den "Laserpraktika für Schüler und Lehrer" sollen begabte Schüler aus Physik-Leistungskursen und ihre Lehrer die Möglichkeit bekommen, an für Ausbildungszwecke geeigneten Laserapparaturen unter Anleitung von Spezialisten grundlegende Versuche der Quantenelektronik durchzuführen. Hierdurch sollen Schüler und Lehrer an die Forschungsfront in der Optik und in der Quantenoptik herangeführt werden.
URL   http://www.physik.uni-jena.de

Kontakt

Angela Unkroth
Fachgebiet(e) Physik
MATERIALRECHERCHE
SPONSOREN
WAS SIE NOCH INTERESSIEREN KÖNNTE
Der im Folgenden vorgeschlagene Unterrichtsgang basiert auf dem Artikel „Helmholtz auf dem Prüfstand“ aus Physik in unserer Zeit und bietet hierzu ...
Eine Unterrichtsidee von Dr. Matthias Hauck
Mit der zunehmenden Gewichtung der Quantenmechanik in den Lehrplänen der gymnasialen Kursstufe gewinnt die Heisenberg’sche Unschärferelation eine ...
Der WIS-Beitrag soll Einblicke in die Bewegung und Sichtbarkeitsbedingungen der Planeten geben. Am Beispiel des Mars werden besondere Konstellationen ...
Vernetzung von Schulen, Humboldt-Universität und außeruniversitären Forschungseinrichtungen im Rahmen des UniLab-Adlershof, Humboldt-Universität zu Berlin
Die Humboldt-Universität zu Berlin errichtet in Berlin-Adlershof den naturwissenschaftlichen, außerschulischen Lernort "UniLab". Neben seiner Funktion als Schülerlabor soll das UniLab als Anlaufstation für Schüler dienen, die im Institut für Physik sowie an den außeruniversitären ...
Das Mitmach- und Experimentierlabor für Schüler in Physik Universität Bielefeld
Mit teutolab-PHYSIK soll das erfolgreiche Konzept des teutolab-CHEMIE auf die Physik ausgeweitet werden. An zwei Tagen pro Woche können nun Grundschüler an der Universität Bielefeld physikalische Experimente durchführen. Die Stiftung unterstützt außerdem den Aufbau des teutolab-MATHEMATIK und die ...