UNTERRICHTSMATERIAL
Sonnenfinsternis
© Astronomie Heute 04/2006, J. PASACHOFF, W. CARLOS
(Ausschnitt)

Sonnenfinsternis - ein Erlebnis fürs Leben

Um Finsternisse hinsichtlich ihrer Erscheinung, ihres Ablaufs und ihres Vorkommens zu verstehen, ist eine räumliche Vorstellung von den Konstellationen und der Bewegung der beteiligten Himmelskörper nötig. Dazu werden anschauliche Modelle geboten. Mit dem Anschauungsmodell „im Kopf“ kann dann auch auf abstrakterer Ebene an der Tafel modelliert werden, wenn es darum geht, das erstaunliche Häufigkeitsverhältnis von Sonnen- zu Mondfinsternissen zu ermitteln. Die wohl am meisten beeindruckende Erscheinung bei einer totalen Sonnenfinsternis ist die plötzlich sichtbar werdende Korona. In einem Freihandversuch lässt sich auch etwas über den Strahlungsempfänger Auge erfahren.
Fachgebiet Astronomie
Bezug zuBiologie, Physik, Mathematik, Werken
ThemaKleinkörper, Planeten, Sterne
StichwortAdaption des Auges, Monat, Mond, Mondbahn, Mondphasen, Präzession, Schatten bei ausgedehnter Lichtquelle, Sonne, Sternatmosphären, Modellbau, maßstäbliches Umrechnen, Maßstab, Arbeit mit Modellen, Auge, Diagramme, Finsternisse, kleinstes gemeinsames Vielfaches, Korona, kosmische Dimensionen, Kreisel, Strahlensatz
Klassenstufe Mittelstufe
Zeit

Kontakt

Olaf Fischer
MATERIALRECHERCHE
SPONSOREN
WAS SIE NOCH INTERESSIEREN KÖNNTE
Nach Pluto´s „Degradierung“ vom Planeten zum Zwergplaneten im Jahr 2006 avancierte Merkur zum Nachfolger als kleinster Planet des Sonnensystems. ...
Aristoteles schrieb: „Während auf der Erde alle Körper zur Ruhe kommen, bewegen sich die Himmelskörper ewig. Folglich müssen im Kosmos andere Gesetze ...
Etwa alle 11 Jahre erreicht der Fleckenzyklus der Sonne sein Maximum (das nächste mal voraussichtlich im Sommer 2025) und der Fernrohranblick der ...
XLAB - Göttinger Experimentallabor für junge Leute e.V.
Kleine Gruppen aus Grundschullehrern, technischen Assistenten des XLAB und Gymnasiallehrern erarbeiteten zu den Bereichen Astronomie, Sinnesphysiologie, Mineralogie und Chemie des Wassers Experimentierkästen für den Unterricht an Grundschulen. Diese wurden dann an den jeweiligen Schulen erprobt und ...